VERLADETRAINING: Lerne Dein Pferd in 3 Minuten zu verladen

 

In 3 Minuten verladen - Verladetraining - PferdekommunikationGeld für ein qualifiziertes Verladetraining auszugeben, halten viele Pferdebesitzer immer noch für entbehrlich. Lieber erhalten sie sich beim Pferd verladen Probleme und die Spannung, ob und in welcher Zeit ihr Pferd sich beim nächsten mal verladen lässt. Ein Lotteriespiel mit ungewissem Ausgang und gelegentlichen Gefahrensituationen.

Mit Tricks wie Futter, zwei Longen, den Hänger einseitig ganz nahe an eine Wand stellen, zahlreichen Helfern, einem Pferd das schon im Hänger steht etc. stellen sie ihre Kreativität und Geduld immer wieder auf die Probe. Dies beseitigt aber das Pferd verladen Problem nicht.

Und irgendwann  – ganz ohne Verladetraining – lässt sich das Pferd verladen. Aber was ist, wenn Du alleine bist, die Zeit drängt, das Pferd Schmerzen hat, dringend in die Klinik muss? Spätestens dann bedauerst Du, nicht rechtzeitig in ein erfolgreiches Verladetraining Pferd investiert zu haben!

Das Ziel beim Verladetraining: Gelassen hinein, ruhig stehenbleiben und gelassen wieder heraus

Nur wenn das Pferd unter “normalen” Umständen gelassen und folgsam ein- und aussteigt, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit auch unter Stress und mit Schmerzen seine Gewohnheit beibehalten, seinem Leittier Mensch zuliebe auf den Hänger zu gehen. “Normale” Umstände sind dabei alle Situationen, die in einem gesunden Pferdeleben vorkommen, z.B.

  • Zu einem Lehrgang, einem Turnier oder einem Wanderritt fahren
  • Mit seinem Menschen in den gemeinsamen Urlaub zu fahren
  • Zu einem neuen Standort umziehen

Natürlich können beim Pferd verladen Probleme aufgrund von Aufregung - meist bei Dir selbst – verbunden sein, aber das Leben in der Pferdeherde hat auch seine aufregenden Momente, ohne dass die Pferde deshalb ihre guten Gewohnheiten über den Haufen werfen; sie verhalten sich weiterhin artgerecht, wenn auch auf etwas höherem Erregungs-Niveau. Und genauso muss es nach dem Verladetraining sein. Das Pferd hat eine neue gute Gewohnheit, die es trotz etwas Aufregung beibehält: Gelassen in den Pferdehänger hinein, drinnen ruhig stehen und erst auf Anweisung wieder gelassen heraus.

Verladetraining Pferd gibts bei mir nur im 4×1-Einzeltraining

Mein Verladetraining Pferd gibt es nur im 4×1-Einzeltraining: 1x Du, 1x Dein(e) Pferd(e), 1x Dein Pferdehänger, 1x ich. Ich konzentriere mich dabei ganz auf Dich und Dein Pferd. Das könnte ich nicht, wenn ich mich zwischen mehreren Menschen und Pferden teilen müsste oder beim Pferd verladen Probleme beim Betreuen mehrerer Reiter/Pferd-Teams bekäme. Kurse mit mehreren Reiter/Pferd-Teams gleichzeitig gibt es daher – zumindest bei mir – nicht.

Wenn sich allerdings mehrere Interessenten am selben Hof zusammentun, lassen sich ein langes “Verladewochenende” oder zwei aufeinanderfolgende Verladetage mit individuellen Verladetrainings organisieren, bei denen jedes Reiter-Pferd-Paar sowohl am 1. Tag wie auch am 2. Tag je 1-2-stündige Trainingseinheiten buchen könnte.

Wenn Du schon entschlossen bist, ein Verlade-Profi zu werden und Dein Pferd in 3 Minuten verladen zu können, dann vereinbare gleich jetzt und hier einen Verladetraining-Termin. Oder hast Du noch Fragen? Kein Problem, schreibe mir hier.

Beim Thema Verladetraining Pferd noch unentschlossen? Hole Dir weitere Informationen 

Oder möchtest Du Dich erst noch weiter informieren, wie mein Verladetraining abläuft und welche Rolle Du dabei spielst, dann lies meinen Artikel Verladetraining Pferd: Wie es abläuft und wie Du danach weiterübst. Dort erfährst Du genau, welche Voraussetzungen gegeben sein sollten, um ein erfolgreiches Verladetraining durchzuführen.

Vielleicht fragst Du Dich was Du machen könntest, falls Du keinen passenden Trainer in Deiner Nähe findest. Auch darauf habe ich ein Antwort in meinem Artikel Pferd verladen: Zu Deinem Heimatstall ist mir (fast) kein Weg zu weit. Dort kannst Du nachlesen, wohin ich schon für ein Verladetraining Pferd gefahren bin.

Manche kleineren Verladeprobleme lassen sich aus der Ferne lösen. Wenn Dein Pferd z.B. brav in den Hänger geht, sich beim heftigen Herausgehen aber immer wieder den Kopf am Hängerdach anstößt, könnten wir versuchen, das Problem per Mail und Video anzupacken. Du würdest mir dazu ein Video zuschicken, damit ich es analysiere und vorschlage, wie man sinnvollerweise vorgehen könnte. In meinem Artikel Hängertraining Pferd: Dein Video ist der Anfang der Problemlösung kannst Du Dir ein Analyse-Video ansehen.

Sicher interessieren Dich die Kosten eines Verladetrainings. Sie setzen sich aus den reinen Trainingskosten (deren Höhe von der Kooperationsbereitschaft und “Widerstandskraft” Deines Pferdes bestimmt werden) und den Fahrtkosten (abhängig von der Entfernung zwischen unseren Wohnorten) zusammen. Die genauen Kosten kann ich Dir nennen, wenn Du mir gemailt hast wo Dein Heimatstall ist und ob Du alleine oder auch weitere Reiter an einem Training interessiert sind. Dass ein Verladetraining Pferd kein Spaziergang ist, weißt Du sicher. Aber vielleicht hast Du Dir noch nicht so viele Gedanken über Dinge gemacht, die in dem Artikel Pferde verladen: Für wieviel € würdest Du Deine Knochen riskieren? beschrieben sind.

Aus mancher Mail von Pferdemenschen klingt die schiere Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit über ihr Verladeproblem. Falls Du ebenfalls solche Gedanken hast, lasse Dir von den Kunden-Geschichten mit Videos über Verladetrainings u.a. Mut machen und entschließe Dich zu einem professionellen Verladetraining. Vielleicht stehen Deine Geschichte und Dein Video eines erfolgreichen Verladetrainings bald auch in dieser Rubrik und tragen dazu bei, anderen Reitern Mut zu machen und ihr Verladeproblem ein für alle Mal zu beseitigen.

Befolge den Rat von Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799) , der einmal sagte:

“Widerwärtigkeiten sind Pillen, die man schlucken muss, nicht kauen”

Lass es sein, auf Deinem Verladeproblem herum zu kauen. Packe Dein Problem mutig und zuversichtlich an! Melde Dich und wir finden eine gute Lösung.